Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

wir möchten Sie ganz herzlich zum Lübecker Update Entzündliche Hauterkrankungen in memoriam Detlef Zillikens am 4. März 2023 in das Holiday Inn Hotel Lübeck einladen. Im ersten Teil der Veranstaltung soll unser Mentor und ehemaliger Direktor der Klinik für Dermatologie, UKSH, Campus Lübeck, gewürdigt werden. Prof. Detlef Zillikens ist im September 2022 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren verstorben. Er hat sich in herausragender Weise für die Entwicklung der Hautklinik, für die Förderung des klinischen und wissenschaftlichen Nachwuchses und die Erforschung bullöser Autoimmundermatosen verdient gemacht. Begeisterungsfähigkeit, Optimismus und seine gewinnende und ausgleichende Art haben ihn ausgezeichnet. Seine Weggefährten, seine Schüler und Habilitanden, seine Lehrer und Freunde werden das Lebenswerk von Detlef Zillikens beleuchten.

Im zweiten Teil stehen neue, für den klinischen Alltag relevante Entwicklungen bei entzündlichen Hauterkrankungen im Fokus. So wird PD Friedhelm Sayk (Lübeck) ein Update zu für die Dermatologie wichtigen Lebererkrankungen und deren Therapie geben. Prof. Ulrike Raap (Oldenburg) wird über Eosinophile Dermatosen berichten, und Prof. Pietro Nenoff (Röthä) wird uns auf den neuesten Stand zur Diagnostik und Therapie mukokutaner Mykosen bringen. Updates zum atopischen Ekzem und zur Psoriasis gibt es wie jedes Jahr, diesmal durch Prof. Bernhard Homey (Düsseldorf) und Dr. Ralf v. Kiedrowski (Selters). Das Programm wird abgerundet durch zwei Fallbeispiele aus dem Zentrum für Entzündungsmedizin und unserer Autoimmunsprechstunde, vorgetragen von Dr. Sascha Ständer und Dr. Maike Holtsche sowie Highlights aus der Literatur.

Nach den guten Erfahrungen mit dem hybriden Format des letzten Lübecker Updates, planen wir auch das Lübecker Update Entzündliche Hauterkrankungen – in memoriam Detlef Zillikens in Präsenz und online.

Detaillierte Informationen finden Sie im beiliegenden Programm und unter www.luebeckerupdate.de. Bitte melden Sie sich über die Webseite an.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen am 4. März 2023!

Mit freundlichen Grüßen,

Prof. Dr. med. Patrick Terheyden
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. E. Schmidt